Eine heilsame Begegnung – mit Fabienne Sita

Shownotes

Schmerzpunkte – ein Wort, dass in dieser Folge öfter fällt. „Ich finde es wichtig, transparent und ehrlich zu sein“, sagt Fabienne Sita. Deshalb schämt sie sich für ihre Schmerzpunkte nicht. Sie hat sogar ein Buch darüber geschrieben. Es heißt „Asche und Eden“ und ist eine imaginäre Reise zu fünf Schmerzpunkten, die viele Menschen kennen. Gemeinsam mit Gott als „Mann in Weiß“ beschreitet sie den Weg der Heilung. Und nimmt uns dabei mit.

Links zu dieser Episode:

Neuer Kommentar

Dein Name oder Pseudonym (wird öffentlich angezeigt)
Mindestens 10 Zeichen
Durch das Abschicken des Formulars stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere personenbezogene Daten. Die Nutzung deines echten Namens ist freiwillig.